Moong Dal

Den Körper durch gesunde Ernährung neu erschaffen!💪❤️🤗

Heute mit Moong Dal, welches ich als Teig zubereitet habe und kross in Kokosöl angebraten hab. Dazu Spitzpaprika, Lauchzwiebelchen, Tomate, Radicchio und Avocado!

Mittlerweile ernähre ich mich zu 80% vollwertig pflanzlich und glutenfrei. Einmal in der Woche gibts qualitativ hochwertigen Fisch und einmal Fleisch(niemals Babies wie Kalb und Lamm, kein Schwein, selten Rind, Wurst fast garnicht) für Mehlspeisen, Pommes und Schnitzel hatte ich schon immer eine Schwäche, ich liebe es! Es erinnert mich an meine Kindheit in der meine Oma‘s mich mit ihren wirklich tollen Kochkünsten verwöhnt haben😋Meine Mutter konnte nicht kochen und ich glaube als ich diese Erkenntnis erlangte, wollte ich das „besser“ machen und mich und meine zukünftige Familie und Freunde bekochen, weil ich mich dadurch damals geliebt gefühlt hab und das dann auch so vermitteln wollte!
Es kam dann auch tatsächlich so, ich bekam Anerkennung und Liebe durch das Bekochen, nur leider war die Ernährung nicht gesund, weder für mein Kind, noch für meine Familie und auch nicht für mich!
Ich war immer schon schlank mit meinen 55 Kilo bei 163cm, aber ich nahm in meiner Ehe zu, mein Gewicht nach meiner Schwangerschaft war über 80 Kilo, total ungesund und der hohe Blutdruck tauchte das erste Mal auf, ich hatte oft Wasseransammlungen im Körper, war nicht fit und fühlte mich unförmig und unattraktiv! Ich wusste nicht mehr was ich anziehen sollte, alles sah schrecklich an mir aus! Ich begann mit Diäten:Almased( wenn ich es heute nur rieche muss ich fast spucken) fasten( die krasse, ungesunde Art- denn Fasten richtig angewendet ist gesund!! egal ob zu dick oder zu dünn) Attkinson, low carb… mein armer Körper!!!